Schweinepatenschaft "Sau-Wohl"

Schwäbisch-Hällische Landschweine gehören zu den ältesten und inzwischen selten gewordenen Haustierrassen. Sie sind nicht für eine Intensivmast geeignet und brauchen ausreichend Platz.

Bei uns werden die Tiere anstelle von 5-6 Monaten ca. 14-16 Monate gefüttert und dürfen auf einem Paddock von März bis November im Freien laufen.

Dadurch fühlen sich die Schweine sehr wohl, haben viel Auslauf an der frischen Luft und entwickeln dadurch ein dunkleres, festeres und besseres Fleisch.
 

Unsere Schweine fühlen sich SAU-WOHL!

 

Wenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen und kulinarisch daran teilhaben möchten, können Sie eine sogenannte kleine Patenschaft übernehmen:

Sie  bezahlen einmalig 110,00 €  und bekommen dann bis 8 kg von dem Schlachttier. Jedoch können Sie auch eine große Patenschaft für 160.-€ erwerben und erhalten ca.12kg.

Sie können dabei zwischen einem Paket Hausmacher Wurst, Fleisch oder einem Mix aus beidem wählen. Sprechen Sie uns an wir erläutern Ihnen gerne weitere Details.

 

Hier können Sie das Formular herunterladen und uns per Mail an info@rheinhaeuserhof.de zuückschicken.

Schweinepatenschaft
Schweinepatenschaft neu.pdf
PDF-Dokument [385.2 KB]

Hier finden Sie uns

Rheinhäuserhof

Außerhalb 52 /Treburerstr.

65468 Trebur / Geinsheim

 

49`53`14, 93 N

   8`23`44,10 O

Rufen Sie einfach an 0179/4719944

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.